Schulz, C. (2011):

Entwicklung eines Ansatzes zur feingranularen Rechte-Delegation in Globus 5-basierten Grids


Der Bereich Grid Computing gewinnt im Feld der Informatik immer mehr an Bedeutung. Sogenannte Grand Challenges aus den Bereichen Wissenschaft und Ingenieurwesen sind nur mit Hilfe vieler, gekoppelter High Performance Computing Ressourcen zu lösen. Grid Middlewares, wie das Globus Toolkit, ermöglichen das Arbeiten in solchen Umgebungen. Durch das steigende Interesse an Grids, beispielsweise auch im industriellen Bereich, gewinnt dabei auch das Thema Sicherheit mehr und mehr an Bedeutung. Die hier vorgelegte Arbeit basiert auf den Erkenntnissen eines Forschungspraktikums zum Thema "Sicherheit von Proxy Zertifikaten bei der Verwendung im Globus Toolkit" und greift einen der darin beschriebenen Sicherheitsmängel auf, um eine Lösung zu finden. Im Globus Toolkit, wie auch in vielen anderen Middlewares, fehlen Mechanismen zur feingranularen Begrenzung delegierter Rechte. Die Beschränkung der weitergegebenen Rechte auf bestimmte Aufgaben oder Jobs ist nicht vorgesehen. In dieser Arbeit werden die daraus resultierenden Anforderungen genau analysiert und darauf aufbauend ein Ansatz entwickelt, der die gewünschten Mechanismen in Globus Toolkit 5-basierten Grids realisiert und dort eine regelbasierte Begrenzung delegierter Rechte ermöglicht.




Last Change: Tue, 20 Dec 2016 08:13:13 +0100 - Viewed on: Wed, 02 Dec 2020 03:55:33 +0100
Copyright © MNM-Team http://www.mnm-team.org - Impressum / Legal Info  - Datenschutz / Privacy