Michelmann, M. (2009):

Entwicklung von Adaptoren zum Management von Hostvirtualisierungslösungen


Heutzutage gibt es eine Reihe von Virtualisierungslösungen, mit denen auf einem einzigen physisch vorhandenem Rechner virtuell mehrere Rechner bzw. Betriebssysteme betrieben werden können. Diese Virtualisierungslösungen bringen alle eigene Programme mit, mit denen sie verwaltet werden. Als Grundlage dieser Arbeit dient eine in einer Diplomarbeit konzipierte und prototypisch implementierte Managementplattform für unterschiedliche Virtualisierer. Die Plattform ermöglicht das Management von einer Vielzahl von Virtualisierungslösungen, ohne selbst jeweils für jede dieser Lösungen angepasst werden zu müssen. Zur Kommunikation mit den Hosts, auf denen die Virtualisierunglösungen mit virtuellen Maschinen laufen, dienen Adapter. Zu den Aufgaben eines solchen Adapters zählt u. a. Nachrichten von der Managementplattform anzunehmen, sie entsprechend im Virtualisierer umzusetzen und vom Virtualisierer kommende Daten in einem für die Managementplattform verständlichen Format darzustellen. Dabei besteht die Hauptaufgabe in den semantischen und syntaktischen Anpassungen zwischen der Managementplattform und dem Virtualisierer. Schon zu Beginn bot sich die Möglichkeit an, statt eines Adapters für nur einen Virtualisierer, wie beispielsweise Xen, einen Adapter für libvirt zu entwickeln. libvirt selbst ist kein Virtualisierer, sondern bietet seinerseits den Zugriff auf eine Vielzahl von Virtualisierern an. Durch die Entwicklung dieses Adapters und seine Integration in die bestehende Managementplattform können somit Xen, Qemu und weitere Virtualisierer verwaltet werden.




Last Change: Fri, 22 Feb 2019 04:04:26 +0100 - Viewed on: Sat, 11 Jul 2020 22:36:23 +0200
Copyright © MNM-Team http://www.mnm-team.org - Impressum / Legal Info  - Datenschutz / Privacy