Schütze, C. (2018):

Evaluation von Multicast Authentifizierung in Smart Homes mit dem TESLA Protokoll


Die Anzahl intelligenter Geräte wächst täglich und ist nicht mehr aus dem alltäglichen Leben wegzudenken. Gleichzeitig wachsen ebenfalls die Angriffsvektoren, weshalb umso wichtiger ist den Datenverkehr zwischen intelligenten Geräten zu schüzen. Dabei ist die Absicherung von Ende-zu-Ende Kommunikationen kein großes Problem, die Absicherung von Multicast-Datenverkehr im Gegensatz dazu eine fortwährende Herausforderungen. Eine Lösung zur Authentifizierung von Daten in einem Multicastszenario bietet das Protokoll TESLA. Diese Arbeit untersucht ob eine Verwendung von TESLA in einem speziellen Smart Home Szenario möglich ist. Dazu wird das Protokoll in das etablierte Transportprotokoll IpSec-ESP aus der IpSec Familie eingebettet. Mit Hilfe einer im Rahmer dieser Arbeit entstandenen prototypischen Implementierung, wird TESLA in verschiedenen Anwendungsfällen, die einem Smart Home Szenario nachempfunden sind, getestet um eine Aussage darüber treffen zu können ob eine prinzipielle Verwendung möglich ist. Desweiteren wird, mit dem Fokus auf intelligente Geräte mit eingeschränkt verfügbaren Ressourcen, der Speicherbedarf des Prototypen analysiert. Abschließend kommt man zu der Aussage, dass das Protokoll TESLA eingebettet in IpSec-ESP zur Absicherung von Multicast-Datenverkehr in einem Smart Home Szenario verwendet werden kann.




Last Change: Fri, 22 Feb 2019 04:04:26 +0100 - Viewed on: Tue, 04 Aug 2020 13:20:08 +0200
Copyright © MNM-Team http://www.mnm-team.org - Impressum / Legal Info  - Datenschutz / Privacy