Velkov, A. (2010):

Erstellung einer Benutzerverwaltungsanwendung für den CIP-Pool am Institut für Statistik


Der CIP-Pool ("Computer-Investitions-Program" für die Lehre an deutschen Hochschulen) am Institut für Statistik stellt Rechner- und Anwendungskapazitäten für Lehrveranstaltungen zur Verfügung und ermöglicht darüberhinaus Studierenden, PCs, Internet und spezielle Anwendungen für Ausbildungszwecke nutzen zu können. Das Vorgehen der Vergabe von Kennungen, mit denen die Studierenden sich anmelden können, war bislang ziemlich komplex, hatte viel Zeit in Anspruch genommen und wurde oft manuel gepflegt. Um den administrativen Aufwand für die Erstellung und Verwaltung von CIP-Benutzerkonten für die CIP-Betreuer zu erleichtern, wurde im Rahmen unseres Projektes eine Benutzerverwaltungsanwendung - Account Management Application for Statistical Institute (AMASI) - entwickelt. Diese Anwendung ermöglicht den Administratoren am Department, Benutzerkonten und deren Rollen und Berechtigungen für die Nutzung der angebotenen Dienstleistungen zu verwalten. Unser Benutzerverwaltungsystem besteht aus zwei Komponenten - Frontend und Backend. Über das Frontend können Daten eingetragen und in einer Datenbank gespeichert werden. Das Frontend ruft anschließend das Backend auf, um entsprechende Berechtigungen für die Benutzerkonten zu setzen.




Last Change: Fri, 22 Feb 2019 04:04:26 +0100 - Viewed on: Sat, 11 Jul 2020 22:27:11 +0200
Copyright © MNM-Team http://www.mnm-team.org - Impressum / Legal Info  - Datenschutz / Privacy