Funktionen

Print[PRINT]
.  Home  .  Lehre  .  Studentische Arbeiten  .  Ausschreibung Master/Diplom  .  Ausschreibung

Sicherer Multi-Messenger

Nicht erst seit Edwards Snowdens Enthüllungen sind sichere Messenger im Aufwind. Mit OTR wurde bereits 2004 ein erstes Protokoll für diesen Zweck vorgestellt. Die heute wohl gängigsten Beispiele sind Threema, Signal und Telegramm. Durch den Rechtsstreit zwischen dem FBI und Apple hat nun auch der größte Messenger "WhatsApp" nachgezogen und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung plattformübergreifend integriert.
Die vielfältigen -- oft Closed-Source -- Angebote sind Fluch und Segen zugleich. Um die sehr beliebte und praktische Form der Kommunikation über Messenger nicht aufzugeben, werden Nutzer oft dazu gezwungen, mehrere verschiedene Messenger für unterschiedliche Kontakte zu verwenden. Zum anderen fühlen sich viele Nutzer durch das Versprechen von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zum aktuell größten Anbieter - WhatsApp - hingezogen, da ein wesentlicher Kritikpunkt des Messengers scheinbar behoben wurde. Welche (Meta-)Daten aber weiterhin beim Betreiber gespeichert werden, ist nur unzureichend beschrieben oder gar überprüfbar.

Diese Arbeit soll die verschiedenen Verschlüsselungsprotokolle der aktuellen Messenger untersuchen. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf der Verschlüsselung vom aktuell beliebtesten Messenger WhatsApp, welcher die Technologie des Open-Source Messengers Signal wiederverwendet. Anschließend soll eine Architektur erstellt werden, welche das Zusammenfassen von möglichst vielen aktuellen Protokollen in einem einzigen Messenger erlaubt.
Eine zentrale Schwierigkeit eines solchen Multi-Messengers sind sicherlich die zum Teil sehr verschiedenen Funktionsumfänge der Anbieter auf dem Markt. Seien es die Möglichkeiten zur Datei-, Sprach- oder Videoübertragung oder die Möglichkeit und technische Umsetzung von Gruppenunterhaltungen. Diese gilt es zu ebenfalls untersuchen und in die Architektur des Mulit-Messengers einfließen zu lassen.

Aufgabensteller:
Prof. Dr. D. Kranzlmüller

Anforderungen:

  • Spaß an einer umfänglichen Analyse die eine solche Arbeit voraussetzt!
  • Vorkenntnisse im Bereich IT-Sicherheit und Progammierung von Apps sind hilfreich.

Dauer der Arbeit:

  • Masterarbeiten: 6 Monate

Anzahl Bearbeiter: 1

Betreuer: