Funktionen

Print[PRINT]
.  Home  .  Lehre  .  Seminare  .  Wintersemester 2017/18  .  Wissenschaftliches Arbeiten

Seminar und Praktikum:
Wissenschaftliches Arbeiten und Lehren

Prof. Dr. Dieter Kranzlmüller, Dr. Michael Schiffers

Map of Science
Map of Science (Quelle: Bollen et al. 2009)

Willkommen auf der Webseite zum Seminar und Praktikum Wissenschaftliches Arbeiten und Lehren im Wintersemester 2017/18. Auf dieser Seite finden Sie sämtliche Informationen zum Seminar und dem integrierten Praktikum.

Die Veranstaltung umfasst ein Seminar und ein Praktikum. Das Seminar vermittelt grundlegende Techniken des methodischen wissenschaftlichen Arbeitens, Publizierens, Diskutierens und Lehrens. Der Besuch des Seminars ist Voraussetzung für die Teilnahme am integrierten Praktikum, in dem die im Seminar vermittelten Kenntnisse angewandt werden.

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Medieninformatik (Master) oder Informatik (Master). Sie ist Pflichtveranstaltung im Master-Studiengang Medieninformatik und Wahlpflichtveranstaltung im Master-Studiengang Informatik. Sie sollte daher möglichst früh im Studienverlauf besucht werden. In Ausnahmefällen können auch Studenten in der Endphase ihres Bachelor-Studiums teilnehmen.

Der Umfang der Veranstaltung (Seminar plus Praktikum) beträgt 6 ETCS Punkte.

Wichtiger Hinweis: Die Skripte und Übungsaufgaben werden nur in englischer Sprache zur Verfügung gestellt!

Aktuelles

14.7.2017

Willkommen zum Seminar mit integriertem Praktikum "Wissenschaftliches Arbeiten und Lehren". Das Seminar wird in 2 Instanzen angeboten. Die Bewerbung zu beiden Instanzen des Seminars erfolgt über das institutsweite UniWorX-System. Sie wird am 1.9.2017 freigeschaltet.

Hinweis: Für die Veranstaltung stehen aus didaktischen Gründen nur maximal 20 Plätze pro Instanz zur Verfügung. Die Belegung der Plätze erfolgt nach Bedarf im Fortschritt des Master-Studiums. Die Benachrichtigung der akzeptierten Teilnehmer erfolgt am 12.10.2017 ab 18:00 Uhr.

Inhalt

In der Veranstaltung befassen wir uns mit wissenschaftlichem Arbeiten und Lehren im Kontext der Informatik. Dazu werden grundlegende Techniken des methodischen wissenschaftlichen Arbeitens, Publizierens, Diskutierens und Präsentierens vermittelt. Didaktische Hinweise für Tutoren runden das Angebot ab.

Konkret werden im Rahmen eines wissenschaftlichen Projekts die folgenden Aspekte betrachtet: Wissenschaft vs. Pseudo-Wissenschaft; methodische Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens in der Informatik; wissenschaftliches Arbeiten als Projekt; Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten; Präsentation wissenschaftlicher Arbeiten; Recherchieren und Zitieren; Rezensionen und Rebuttals; wissenschaftliche Diskurse und rhetorische Grundlagen; didaktische Hinweise zu wissenschaftlichem Lehren (mit dem Fokus auf Tutorentätigkeit)

Grundsätzlicher Ablauf/Organisation

Im Seminar werden Ihnen Grundlagen methodischen wissenschaftlichen Arbeitens, Publizierens, Präsentierens und Lehrens vermittelt. Der Besuch des Seminars ist Voraussetzung für die Teilnahme am begleitenden Praktikum, in dem Sie sich mit der Umsetzung der erlernten Techniken auseinandersetzen. Dies geschieht im Rahmen eines wissenschaftlichen Projektes, das sich über das ganze Semester erstreckt.

Die Projektarbeit umfasst das Schreiben eines konkreten "Project Proposals", die eigentliche wissenschaftliche Arbeit, das Erstellen eines "Final Reports" und die abschließende Präsentation der erzielten Projektergebnisse. Details werden in der ersten Seminarstunde vorgestellt.

Eine erfolgreiche Projektarbeit ist notwendige und hinreichende Voraussetzung für das Bestehen das Seminars.

Termin und Ort

Das Seminar findet dienstags von 12:00 Uhr c.t. bis 13:45 Uhr im Raum 161 in der Oettingenstr. in der ersten Instanz und dienstags von 18:00 Uhr c.t. bis 19:45 Uhr ebenfalls im Raum 161 in der Oettingenstr. in der zweiten Instanz statt.

Die erste Veranstaltung für beide Instanzen ist am 17.10.2017.

Anmeldung

Für das Praktikum stehen aus didaktischen Gründen nur maximal 20 Plätze pro Instanz zur Verfügung. Die Belegung der Plätze erfolgt nach Bedarf im Fortschritt des Master-Studiums. Die Bewerbung zu beiden Instanzen kann nur über UniWorX zwischen dem 1.9.2017 und dem 12.10.2017, 18:00 Uhr, erfolgen. Die Benachrichtigung der akzeptierten Teilnehmer erfolgt am 12.10.2017 ab 18:00 Uhr.

Durchführung des Seminars

Die Durchführung des Seminars erfolgt grundsätzlich über UniWorX. Sämtliche Übungen werden ebenso hierüber abgewickelt wie die Abgabe der Ausarbeitungen, Rezensionen und Präsentationen. Das Skript und weitere Materialien werden im Downloadbereich zur Verfügung gestellt.

Wichtiger Hinweis: Die Skripte und Übungsaufgaben werden nur in englischer Sprache zur Verfügung gestellt!

Downloads

Das Skript, Übungsaufgaben und weitere Materialien (Literatur, Code, Templates) werden im Downloadbereich zur Verfügung gestellt. Für diesen Bereich ist eine separate Zugangsberechtigung erforderlich. Diese wird in der ersten Seminarstunde mitgeteilt.

Kontakt/Sprechstunde

Über E-Mail bzw. nach den Seminarstunden oder nach Vereinbarung.